Künstliche Intelligenz: Vorgeschichte der Schnitzeljagd

Du bist Entwickler*in für autonom fahrende Autos und lässt dich gerade von einem deiner autonom fahrenden Forschungsautos nach Hause bringen. Plötzlich schlagen die eingebauten Systeme Alarm, mehrere Lampen blinken im Display und diverse Warnmeldungen erscheinen. Die Künstliche Intelligenz (KI), die das Auto steuert, ist ausgefallen! Ohne die KI fährt das Auto völlig unkontrolliert auf der Straße. Wenn du die Fehler nicht behebst, und die KI nicht wieder „auf Kurs“ bringst, gefährdet dein Auto sowohl dich, als auch alle anderen Verkehrsteilnehmer! Deine Aufgabe ist es also, die KI wieder neu zu konfigurieren, also „anzulernen“ und einzuschalten, sodass du sicher nach Hause kommst, ohne gegen eine Wand oder einen anderen Verkehrsteilnehmer zu fahren.

1. Rätsel

Du weißt nicht, wo oder was genau im Auto kaputt gegangen ist und warum die Künstliche Intelligenz (KI) komplett ausgefallen ist. Und jetzt spielt leider auch noch das vorhandene Display zur Benutzereingabe im Auto verrückt! Um das Display also wieder zu reparieren, musst du auf dem Display ein Rätsel lösen. Dein Display findest du, indem du hier klickst.

Gib in den micro:bit ein, was du nach erfolgreicher Reparatur deines Displays darauf lesen kannst!

Antwortmöglichkeiten:
A 1-5-0
B 1-5-6
C 1-7-5-0
D 1-9-5-6

Gib nach Lösen des Rätsels in die URL-Zeile deines Browsers  www.rfdz-informatik.at/LÖSUNGSSCHNITZEL ein, wobei LÖSUNGSSCHNITZEL für den vom micro:bit erhaltenen Schnitzel steht. Groß- und Kleinschreibung spielt dabei keine Rolle. So gelangst du zum nächsten Rätsel.

Zur Erinnerung: Bedienung des micro:bits

1. Schüttel den Microbit, bis er dir ein Herz-Symbol anzeigt. Du befindest dich nun auf dem Start-Bildschirm und dein micro:bit ist bereit.
2. Wähle mithilfe von Button A und Button B die Zahl 1 aus, da du dich gerade bei Rätsel Nr. 1 befindest. 
3. Bestätige die Zahl 1 durch das Drücken von A+B gleichzeitig.
4. Schaue dir die oben aufgeführten Antwortmöglichkeiten an und wähle mithilfe von A und B die richtige Antwort auf dem micro:bit aus.
5. Bestätige deine Auswahl wieder durch das Drücken von A+B gleichzeitig.
6. Nun gibt es zwei Möglichkeiten:
 a) Erhältst du ein X als Antwort, war deine Lösung falsch. Du befindest dich jetzt wieder bei Punkt 4.
 b) Erhältst du einen Smiley als Antwort, war deine Lösung richtig. Du hast nun den Schnitzel für Rätsel Nr. 1 gefunden. Notiere dir diesen gut lesbar! Wird wieder der Smiley angezeigt beginnt die Ausgabe des Schnitzels erneut.
7. Gib in die URL-Zeile deines Browsers www.rfdz-informatik.at/LÖSUNGSSCHNITZEL ein, wobei LÖSUNGSSCHNITZEL für den vom micro:bit erhaltenen Schnitzel steht. Groß- und Kleinschreibung spielt dabei keine Rolle. So gelangst du zum nächsten Rätsel.