Programmieren mit ScratchJr

Programmieren mit ScratchJr

18. Januar 2022 Aus Von m roh

ScratchJr ist eine Programmiersprache für jüngere Kinder (ab etwa 5 Jahren), bei der die Oberfläche und die Programmierblöcke von Scratch so umgestaltet sind, dass sie damit interaktive Geschichten und Spiele gestalten können und damit eine Einführung ins Programmieren bekommen. Die Kinder bewegen die Figuren, lassen sie hüpfen, tanzen und singen. Es ist sogar möglich, die Figuren im Maleditor anzupassen oder sogar eigene zu erstellen. Sie können außerdem ihre eigene Stimme aufnehmen oder die Geräusche einfügen, um die Figuren lebendiger zu gestalten.

Zielgruppe:SchülerInnen ab der 1. Schulstufe Volksschule
Zeitrahmen:Ca. 4 Unterrichtseinheiten
Fach:Sachunterricht (Erfahrungs- und Lernbereich Technik, VS)
Digitale Grundbildung (AHS, MS)
Lehrplanbezug:Sachunterricht:
– Kenntnisse über technische Gegebenheiten in der Umgebung des Kindes erwerben:  SchülerInnen sollen Grundkenntnisse und Einsichten gewinnen, dabei gilt es fachspezifische Arbeitstechniken zu vermitteln.
Digitale Grundbildung:
– Digitale Medien produzieren: SchülerInnen erleben sich selbstwirksam, indem sie digitale Technologien kreativ und vielfältig nutzen.
– Mit Algorithmen arbeiten: Schülerinnen und Schüler vollziehen eindeutige Handlungsanleitungen (Algorithmen) nach und führen diese aus.
– Kreative Nutzung von Programmiersprachen: SchülerInnen erstellen einfache Programme oder Webanwendungen mit geeigneten Tools, um ein bestimmtes Problem zu lösen oder eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen
Informatikkonzept(e):Algorithmen
Typ/Art des Unterrichtsmaterials:Arbeitsblätter für ScratchJr

Dateien:

Informationen für SchülerInnen:

Arbeitsaufträge:

Beschreibung der Unterrichtseinheiten: SW_UE_ScratchJr

Gesamtes Arbeitspaket: SW_ScratchJr.zip