Beetle Blocks – Vom Modell zum Code

Beetle Blocks – Vom Modell zum Code

22. Mai 2020 0 Von m roh

Diese Einheit beschäftigt sich mit der Modellbildung in der Informatik und wie man vom Modell zum Code kommt. Ausgehend von Bildern von Bauwerken werden Modelle erzeugt und dazu mithilfe der online-3D-Programmierumgebung Beetle Blocks passender Code generiert.
Die Einheit macht erfahrbar, dass in der Informatik die Modellierung ein essenzieller Schritt ist, um ein möglichst realitätsnahes Ergebnis zu bekommen. Am Ende gibt es noch weitere Anregungen, wozu Beetle Blocks eingesetzt werden kann.   

Zielgruppe:

Ab 2. Klasse (Sekundarstufe 1, idealerweise in der 4. Klasse)

Zeitrahmen:

2 Einheiten (bei Vorkenntnissen in beetleblocks)

Fach:

Digitale Grundbildung, Informatik

Lehrplanbezug:

Digitale Grundbildung, Bereich „Computational Thinking“

Informatik: Modellierung

Informatikkonzept(e):

Computational Thinking, Modellierung, Software

Dateien: